AGB

Reinhardt GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen Abwasserdiscount.de

Allgemeines
Für alle unsere Lieferungen gelten, soweit schriftlich nicht anders vereinbart, ausschließlich diese Bedingungen. Allen Geschäftsbedingungen unserer Auftraggeber (AG) wird hiermit widersprochen. AG in dem Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Firma:

Reinhardt GmbH
Albert-Einstein-Str. 20
23701 Eutin

Inhaber: Manfred Reinhardt

Aufträge
Durch die Aufgabe der Bestellung auf Abwasserdiscount.de macht der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf des betreffenden Produkts.

Das Angebot gilt erst als von uns angenommen, sobald wir dem Kunden eine Auftragsbestätigung zusenden oder die Ware aushändigen. Der Kaufvertrag kommt erst mit unserer Annahme zustande. Aufträge werden für uns erst verbindlich, wenn das Angebot angenommen wurde.

Unterlagen
Sämtliche von uns herausgegebenen Unterlagen bleiben unser Eigentum und dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung weder vervielfältigt, noch Dritten zugänglich gemacht werden. Alle Maßangaben in Zeichnungen sind unverbindlich. Vor dem Einbau der gelieferten Ware ist diese auf Maßgenauigkeit zu prüfen. Technische und preisliche Änderungen sind jederzeit möglich.

Lieferverzug/Annahmeverzug
Verzögern sich von uns zugesandte Liefer-, Reparatur- oder Montagetermine aus Gründen, welche wir nicht zu vertreten haben (z.B. höhere Gewalt, Unwetter, Krisensituationen, Arbeitskämpfe etc.) verlängert sich der zugesagte Termin um den Zeitraum der Behinderung. Sollte unsere Leistung aus Gründen, die der AG zu verschulden hat, nicht erfolgen, so setzen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten einen neuen Termin fest. Hierdurch entstehende Mehrkosten trägt der AG.

Sollte der AG unserer Lieferung/Leistung bewusst nicht abnehmen, so werden ihm die hierdurch entstehenden Mehrkosten belastet.

Preise
Unsere Preisangaben sind Brutto, d.h. inkl. Mehrwertsteuer. Die bei Vertragsabschluss geltende gesetzliche Mehrwertsteuer wird mit dem Tag eventueller Änderungen angepasst.

An unsere Angebote halten wir uns, sofern nicht schriftlich anders vereinbart, 8 Wochen gebunden. Bei unseren Preisangaben gehen wir davon aus, dass wir die Lieferung während der bei uns üblichen Geschäftszeiten durchführen können.

Die Anlieferung großer Materialien (z.B. Betonbehälter, Nachrüstsatz etc.) Materialien erfolgt mit dem LKW, so dass die Straße und das Gelände entsprechend befahrbar sein müssen. Sollte dies nicht der Fall sein, werden unvorhergesehene Zusatzkosten extra berechnet.

Wenn nichts anders angegeben ist, sind alle Preise in Euro (€) ausgeworfen. Alle Preise gelten nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Lieferkosten

Alle Lieferkosten beziehen sich auf Lieferungen auf dem deutschen Festland. Wir behalten uns vor, Lieferungen auf deutsche Inseln nur nach vorheriger Prüfung sowie gegebenenfalls höheren Lieferkosten nur im Einzelfall durchzuführen.

Zahlungsbedingungen
Alle Zahlungen erfolgen als Vorkasse oder Bar bei Abholung. Alle Zahlungen sind abzugs- und spesenfrei auf unser angegebenes Konto zu zahlen. Die Lieferung der Ware erfolgt nur bei vollständiger Zahlung.

Gewährleistung
Für die von uns erbrachten Lieferungen/Leistungen beträgt die Gewährleistungszeit 24 Monate nach Lieferung, vorausgesetzt die Eigenkontrolle und Wartungen werden regelmäßig durchgeführt, wie im Betriebshandbuch beschrieben. Die Wartungen müssen von einer Fachfirma ausgeführt werden.

Offensichtliche Mängel müssen uns ab Empfang des Liefergegenstandes und später auftretende Mängel ab Kenntnis binnen einer Frist von 2 Wochen schriftlich angezeigt werden; anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs / Unternehmerrückgriffs ausgeschlossen.

Im Falle eines Anspruchs im Rahmen der Gewährleistung, werden nach Prüfung im Einzelfall, Ersatz-/Austauschgeräte ohne Berechnung geliefert. Anfallende Leistungen für Einbau oder Austausch sind nicht Bestandteil der Gewährleistung. Ist der AG Kaufmann findet das HGB Anwendung. Ist der AG kein Kaufmann, so tritt das BGB in Kraft. Schäden sind uns umgehend schriftlich anzuzeigen.

Die Gewährleistung entfällt, wenn der AG ohne unsere Zustimmung die Ware ändert oder durch Dritte ändern lässt. In diesem Fall hat der AG die durch die Änderung entstehenden Mehrkosten der Mängelbeseitigung zu tragen.

Garantien im Sinne des BGB erhält der AG nicht.

 

Haftungsbeschränkung/Schadenersatz
Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand, bzw. Reparaturobjekt selbst entstanden sind. Insbesondere nicht für sonstige Vermögensschäden des AGs. Wir haften ferner nicht für den korrekten und störungsfreien Betrieb der von uns gewarteten/reparierten Anlagen und daraus entstehende Folgen, wie z.B. Umweltverschmutzungen oder andere Folgen.

Für Flurschäden und Absackungen übernehmen wir keine Haftung.

Der AG hat sicher zu stellen, dass kein Regenwasser in die Kläranlage geleitet wird.

Wir haften jedoch, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit im Rahmen der Durchführung unserer vertraglichen Pflichten nachgewiesen ist.

Datenschutz
Die bezüglich der Geschäftsbeziehung relevanten Daten werden im Rahmen des Datenschutzgesetzes verarbeitet.

Anzuwendendes Recht/Gerichtstand
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Gerichtsprache ist deutsch. Die Anwendung von EU-Kaufrecht ist entsprechend Art. 6 CISG ausgeschlossen.
Gerichtstand ist unser Firmensitz.

Gefahrenübergang
Bei reinen Liefergeschäften geht die Gefahr ab Werk auf den Besteller über.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Reinhardt GmbH, Albert-Einstein-Str. 20, 23701 Eutin, Telefon: +49 (0)4521 7 90 06-0, Fax: +49 (0)4521-7 90 06-69, Email: info@klaertechnik.net mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, Telefonat oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 375,00 EUR geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

Stand April 2017
Amtsgericht Lübeck HRB 828 EU
Geschäftsführer Manfred Reinhardt

 

 

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus

und senden Sie es an uns zurück.

 

An:

Reinhardt GmbH

Albert-Einstein-Str. 20

23701 Eutin

 

Telefon:            +49 (0)4521-7 90 06-0

Fax:                  +49 (0)4521-7 90 06-69

Email: info@klaertechnik.net

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über

den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

 

 

……………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………

(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)

 

Ware bestellt am:

 

………………………..

(Datum)

 

Ware erhalten am:

 

………………………..

(Datum )

 

Name und Anschrift des Verbrauchers

 

……………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………

(Datum)

 

 

 

…………………………………………………………………..

Unterschrift Kunde

(nur bei schriftlichem Widerruf)